„Mutige Britische Löwen“ und „Märtyrer“ – Muslimbruderschafts-Mehrtürer für al-Qaida in Syrien gefallen

8EsVh5QyS2eHswTLMfiIYA

Dass Terror zwar nicht die Strategie und Taktik schlechthin für die Muslimbruderschaft ist, aber eben  eine Taktik von vielen, ein mögliches und immerschon vorsorglich gutgepflegtes Tool eines ganzen Toolkits für Scharia-Gewaltherrschaft, eine Option eines orginär islamischen Schweizer Messers sozusagen,  das meist tief in der Tasche vor der Öffentlichkeit versteckt wird , aber stets auch eingedenk der möglichen Einsatzpotentiale und Potenzen in die IKhwan-Agenda eingepreist ist , und das von Zeit zu Zeit, und den Umständen entsprechend, mal ausgeschlossen und mal ergriffen wird, mal arbeitsteilig den angeblich ganz Anderen zugeschoben werden mag , dann wieder um der eigenen strategischen Erfordernisse willen, wie jetzt gerade in Ägypten sehr plastisch zu erleben ist, wird der Islamische Terror der Ikhwan , der Mutter aller Terrorbude der Moderne, zum Strategischen Ei des Kolumbus, zur repetierten Islamischen Expansion des 21. Jahrhunderts, dann  wird das Terror-Tool in den Händen der Muslimbruderschaft an allen verfügbaren Kerben ausgeklappt,  und das ganze Schweizermesser ist jetzt nurmehr der Hebel an dem geballter Terror gestählt hervortreten will und muss und quasi von selber verübt werden möchte;

regelmäßig wird islamischer Terror mit allerlei Blasebalgen von der IKhwan musl. zum Erglühen gebracht und er wird von ihrem allgemeinen Elexir zu ihrem ganz  speziellen teufelsreligiösen Enthusiastikum, „Dschihad auf den Weg Allahs“;

Ikhwan hat seine Dauer-hot-spots und Dauerthemenparks des Terrors, und seine Dauer-dschihads und Dauerkulturweltbürgerkriege,  mit Hamas-Raketen, mit UN-Anträgen, OIC-Islamophobie-Kampagnen, mit brennenden Kopten und verwehrten türkischen Kirchenbauten;

und sogar künstlich zusammengezimmert und kabalisch eingefädelt , wenn es sein muss, wird Terror vom den Mul.-Brüdern , wo er nicht von selber auf den aufgehetzten Straßen Panislamiens mit langen Bärten und Kaftanen und Öldollars und Qaradawis, und al-Dschasiras und Katars herumspazieren mag, was doch allzumeist zuhauf in ganzen Kontingenten der Fall ist, und deshalb irgend auch dem Zufall überlassen werden kann wiederum, wie es mit dem lebendigen Vorankommen des Islamsichen   Terrors so bestellt sein mag;

: immer, halt je nach  aktuell klügster Kriegslist , ist Islamischer Terror für die IKhwan musliman  eine, und dann die Option: für eben nichts anderes als für den Endsieg im  großen Dschihad um die Weltherrschaft ihrer Schariaherrschaft, dem rein jenseitigen Gestz ihrer vermeintlich Einzig  Wahren Religion,

das endlich, das gilt es langsam  für den Westen über Ikhwan Muslman  zu lernen.

Oft wird von Ikhwanis  richtig schön blauäugig in Richtung Medien gesagt, Terror habe keine Religion. Boah äh!

Das stimmt so sehr, wie etwa der Satz, Farbe als Solche habe keine Farbe speziell, darum bleibt blutrot aber eben Blutrot,

Und Islam ein Synonym für Terror:

ausgewiesen durch alles was die Geshichte des Islams darstellt, was aktuell die Weltläufte mehr als nur prägt, und was speziell die islamofaschistische Muslimbruderschaft vertritt und praktiziert.

Muslim brothers from Britain killed waging jihad in Syria

Jan 30, 2014
akram + mohamed sebah
akram + mohamed sebah

“Terrorism spotlight falls on Islington as brothers become Al-Qaeda poster boys,” by Rory Brigstock-Barron for the Islington Gazette, January 30 (thanks to Kenneth):

Das Rampenlicht des Terrorismus fiel diese Woche auf unser Holloway als drei 20ig-Jährige mit al- Qaida in Syrien in Verbindung gebracht wurde.

Es waren Propaganda -Bilder waren auf denSocial Media veröffentlicht worden von den Brüdern Akram , 24, und Mohamed Sebah , 28 , die in Cornwallis-Place aufgewachsen sind und die vermutlich schon im September in diesem vom Krieg zerrissenen Land gestorben waren.

Zusammen konnte man beide lächelnd und Waffen schwingend im Tarndress abgebildet sehen wie sie als “ Märtyrer “ und die“ jungen britischen Löwen “ in diesen Botschaften gefeiert wurden, in der Absicht andere Rekruten zu ermutigen, dass auch sie in ihre Fußstapfen treten mögen.

Die Nachbarn glaubten indessen, dass sie bei einem Autounfall im fernen Amerika gestorben seien.

Diese Zusammenhänge waren überhaupt erst bekannt geworden nach einem Gerichtverfahren von einer gewissen Naval Masaad , 26, von Centurian Close, die verdächtigt wird, versucht zu haben, £ 16.500 für Terroristen in Syrien zu schmuggeln, und zwar in ihrem Höschen .

Von ihr und ihr vermeintlichen Komplizin Amal El- Wahabi , 27, von Rucklidge Avenue, Willesden , wird angenommen, dass die ersten britischen Frauen sind, die je mit Terror-Straftaten bezüglich diesen Konflikt gerichtlich angeklagt wurden.

Die FamilieSebah lehnte jeglichen Kommentar ab .

Einige Berichte behaupteten, dass die Brüder regelmäßig die Masjid-e-Yusuf-Moschee in Hornsey Road, in der Nähe ihres Hauses besuchten , aber die Moschee lehnte jeden Kommentar dazu ab .

Diejenigen, die dort zu Beten gehen , sagten die Anschuldigungen seien falsch. „Es ist nicht wahr, sie sind nie hierher gekommen „, sagte ein Mann in den 20ern , genannt werden der wollte er in dessen nicht. „Der Terrorismus ist völlig dem Islam entgegen . Der Koran lehrt uns , Konflikte zu vermeiden und wegzugehen , wenn man mit Konfrontationen umzugehen hat.

“ Dies ist eine friedliche Moschee, die eine Menge Arbeit in der Gemeinde macht. „

zum Thema:

https://jihadpost.wordpress.com/2014/01/30/d-greenfield-state-department-berater-fur-extremismus-empfiehlt-den-usa-sich-mit-al-qaida-anzufreunden/

http://www.jihadwatch.org/2014/02/pakistan-taliban-leader-what-matter-is-enforcement-of-sharia-whether-through-peace-or-war/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s